Bücher

Vegan kochen – schmackhafte und gesunde Rezepte für den Alltag

Inzwischen entscheiden sich nicht nur Tierschützer für ein komplett fleischfreies Leben, sondern auch immer mehr Menschen, die etwas Gutes für ihre Gesundheit tun möchten. Doch gerade zu Beginn stellen sich viele Menschen, die sich dauerhaft vegan ernähren möchten, die Frage, welche Gerichte sie jeden Tag kochen sollen. Wenn Du vegan kochen möchtest, dann stehen Dir viele rein pflanzliche Lebensmittel zur Auswahl, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch alle benötigten Nährstoffe enthalten. Denn gerade, wenn Du Dich komplett vegan ernähren möchtest, solltest Du auf eine ausgewogene Ernährung achten, die Dich vor Mangelerscheinungen und Nährstoffdefiziten schützt.

Möchtest Du gerne neue Rezepte ausprobieren und abwechslungsreich kochen – und das komplett ohne Fleisch und tierische Produkte? Dann findest Du im Buchhandel und auch in entsprechenden Online-Shops verschiedene Kochbücher, die viele leckere und vor allem vegane Rezepte enthalten. Wir haben die umfangreiche Auswahl an veganen Kochbüchern genauer angeschaut und die besten für Dich herausgesucht.

Auf dieser Seite findest du verschiedene Buchvorschläge zum Thema „vegan Kochen“ mit leckeren Rezeptideen und -vorschlägen für eine gesunde und vollkommen fleischfreie Ernährung. So kannst Du täglich frisch kochen und musst auch im Alltag auf nichts verzichten. Ob Du nun vegan Grillen oder einen veganen Kuchen backen möchtest – die nachfolgenden Buchvorschläge enthalten für jeden die passenden Rezepte.

Folgende Bücher zum Thema Vegan Kochen können wir dir empfehlen:

Weber’s Veggie – 
Die besten Grillrezepte

Jamie Purviance, der weltweit führende Grill-Experte und Autor des Buches „Weber’s Veggie“ stellt Dir auf insgesamt 144 Seiten mehr als 60 der besten Grillrezepte der vegetarischen Küche zur Verfügung. Ebenfalls teilt er Dir sein professionelles Wissen über das Grillen vegetarischer Gerichte mit, so dass auch Du das perfekte Grillen auf dem Holzkohle- oder dem Gasgrill beherrschen kannst. Zudem stehen auch noch zusätzlich 40 Rezepte für die Zubereitung von Beilagen und Marinaden oder auch Gewürzmischungen zur Verfügung. Auf einer entsprechenden Tabelle siehst Du jederzeit auf einen Blick, wie lange das Grillgut auf dem Grill verbleiben sollte.

Vegan kochen für alle

Immer mehr Menschen entwickeln durch die unzähligen Lebensmittelskandale oder die ökologischen Auswirkungen der Fleischproduktion ein vollkommen neues Gesundheitsbewusstsein und ernähren sich daraufhin zunehmend vegetarisch oder sogar vollständig vegan. Björn Moschinski, einer der bekanntesten Köche der veganen Küche, stellt Dir in seinem Buch „Vegan kochen für alle“ auf insgesamt 144 Seiten unzählige Rezepte vor, die Dir beweisen werden, dass der Verzicht auf Fleisch auch ohne geschmackliche und gesundheitliche Einschränkungen möglich ist. Moschinskis Rezepte werden garantiert auch Dich neugierig machen. Seine Rezepte bedeuten ein vollkommen neues Geschmackserlebnis, ganz anders, als man es als Fleischesser je vermutet hätte.

Vegan kochen – einfach – gesund – laktosefrei

Richtig leckere Gaumenfreuden müssen schon lange nicht mehr auf Kosten der Tiere gehen. Nach diesem Motto leben Veganer schon seit vielen Jahrzehnten. Als Veganer verzichtest Du vollständig auf tierische Produkte wie etwa Fleisch, Eier, Milch oder Honig und ersetzt diese durch pflanzliche Alternativen. Wenn auch Du nun also in den Veganismus einsteigen möchtest, ist das Buch „vegan kochen“ von Kristina Unterweger genau das Richtige für Dich. Es vermittelt Dir ein umfangreiches Basiswissen und begleitet Dich auf Deinen ersten Schritten in die vegane Küche durch köstliche Rezepte und hochwertige Variationen. Hier findest Du garantiert die passenden Rezepte, die Deinem Geschmack entsprechen.

Cucina vegana
 – Vegan genießen auf italienische Art

Einer der wertvollsten Eiweißträger in der veganen Ernährung ist die Sojabohne. Doch da es in der italienischen Küche die Sojabohne nicht gibt, hat die Autorin des Buches „Cucina vegana“ auf diese Zutat verzichtet, weshalb es vor allem für Allergiker, die Soja nicht vertragen, ein überaus wertvoller Ratgeber sein kann. Doch weder Geschmack noch Vielfalt kommen bei Heike Kügler-Anger zu kurz. Bei ihren Rezepten verwendest Du stets aromatische und knackig frische Zutaten und kannst so jederzeit Deinen Gaumen verwöhnen. Ob Antipasti, Tortelloni oder Salat, Du wirst von der Vielfalt dieser 200 Seiten starken Rezeptsammlung überrascht sein.

Vegan for Fun – Vegane Küche die Spaß macht

Es gab einst eine Zeit, da war ein Veganer für seine Selbstkasteiung bekannt, aber keineswegs dafür, dass er vernünftig handeln würde. Viel zu groß sei der Schaden, den er seinem Körper zuführen würde. Doch vorbei ist diese Zeit. Deutschlands Vegan-Koch Nummer 1, der Meister trickreicher Rezeptideen, hat Dir in seinem Buch „Vegan for Fun“ auf rund 200 Seiten zahlreiche Rezepte zur Verfügung gestellt, mit denen Du sogar die deftigsten Gerichte zaubern kannst, deren Geschmacksrichtung Du sonst nur von Fleischgerichten kennst. Dabei sind die Rezepte aber denkbar einfach und auch für Einsteiger schnell umzusetzen.

Vegan lecker lecker – raffinierte Köstlichkeiten der veganen Cuisine

Veganes Essen besteht schon lange nicht mehr nur aus Tofu und Gemüse und ist auch alles andere als langweilig, fad und öde. Ganz im Gegenteil. Die vegane Küche hat inzwischen so manches Schmankerl zu bieten und so hat der Autor Marc Pierschel in seinem Buch „Vegan lecker lecker“ auf insgesamt 100 Seiten unzählige Rezepte zusammengefasst, die mit Tütensuppen und Mikrowellengerichten so gar nichts zu tun haben. Hier findest Du solche kulinarischen Köstlichkeiten wie beispielsweise Tofu-Nuggets oder Erdnuss-Schoko-Cupcakes. Mit absoluter Sicherheit finden sich auch für Dich zahlreiche verschiedene Gerichte.